19. Januar 2018 | 20:00 Uhr

The Kolors

Live 2018

Wundgetanzte Füße, heisere Stimme, Euphorie: What happened last night? Pop-Phänomen THE KOLORS erstmals in Deutschland!

 

„What happened last night?“ fragen die Überflieger THE KOLORS in ihrer aktuellen Single und liefern mit dem Song den neuen, ansteckenden Soundtrack für durchtanzte Nächte und einen Liebling der Playlists. Die Pop-Hymne für alle Partygänger ist die erste Auskopplung aus dem dritten Album der Band und zählte nach nur einem Monat bereits über eine Million Klicks allein auf Youtube. Dass das 2010 in Neapel gegründete Trio weit über ihre Landesgrenzen hinaus Fans hat, zeigt auch der illustre Featuring Artist: Kein geringerer als US-Rapstar Gucci Mane leiht THE KOLORS auf „What Happened Last Night“ seine Stimme – und das ist nur eine der vielen hochklassigen Kollaboration auf dem neuen Album. Nach phänomenalen Erfolgen in ihrer Heimat folgen THE KOLORS nun endlich den Rufen ihrer Fans auch erstmals nach Deutschland!

 

Ein Händchen für Ohrwurm-Melodien, die nach nur einem Hören wochenlang nachhallen, und eine große Portion Charisma bescheren THE KOLORS bereits hunderttausende Fans und ausverkaufte Konzerte. Die Refrains ihrer Hits sorgen fast automatisch für laute Fangesänge: „Oh oh oh oh!“ schallt es bei den ausverkauften Shows aus einem Meer begeisterter Fans – 2018 erstmals auch hierzulande!

 

Ihr 2015er Album Out wurde in Italien mit Vierfach-Platin ausgezeichnet und stand dort 13 Wochen an der Spitze der Album-Charts. Im gleichen Jahr waren sie bei den MTV EMAs nominiert, waren Vorband für The 1975 und wurden als Titelthema vom italienischen Rolling Stone in den Fokus gerückt! Seitdem geht es für THE KOLORS steil bergauf. Ihr Talent für mitreißende, stadiontaugliche Melodien bewiesen Sänger und Gitarrist Stash Fiordispino, Drummer Alex Fiordispino und Daniele Mona an den Synthesizern bereits mit dem Song „Everytime“, der nach ihrem Sieg bei der Musikshow „Amici di Maria De Filippi“ mit über 21 Millionen Views zu ihrem ersten großen Hit wurde. Vodafone wählte den Song gar für seine ein Jahr laufende TV-Kampagne mit Bruce Willis. Doch THE KOLORS können auch anders: ihre gefühlvolle Klavierballade mit Ohrwurmgarantie, „Me Minus You“, fand ebenfalls Millionen Fans.

 

Nach I Want (2014) und Out (2015) ist im Mai mit You das vielbeachtete, dritte Studioalbum der KOLORS erschienen. Dafür hat die Band neben Gucci Mane u.a. mit Gem Archer und Andy Bell (ex-Oasis, Beady Eye) sowie den international renommierten Produzenten Spike Stent (Madonna, Coldplay, U2, Maroon 5,…), Tommaso Colliva (Muse, Franz Ferdinand, Phoenix) und Daddy’s Groove (Axwell, Kylie Minogue, James Blunt) gearbeitet. Im Januar stellt das charismatische Trio seine neuen Songs und frühere Hits mit mitreißenden Live-Shows endlich auch in Deutschland vor! „What happened last night?“ fragen die Überflieger THE KOLORS in ihrer aktuellen Single und liefern mit dem Song den neuen, ansteckenden Soundtrack für durchtanzte Nächte und einen Liebling der Playlists. Die Pop-Hymne für alle Partygänger ist die erste Auskopplung aus dem dritten Album der Band und zählte nach nur einem Monat bereits über eine Million Klicks allein auf Youtube. Dass das 2010 in Neapel gegründete Trio weit über ihre Landesgrenzen hinaus Fans hat, zeigt auch der illustre Featuring Artist: Kein geringerer als US-Rapstar Gucci Mane leiht THE KOLORS auf 

21. Januar 2018 | 18:30

Civil War

Gloryhammer

Tour 2017

GLORYHAMMER - die Legende setzt sich fort - auf den Bühnen Europas! Power,

 

Metal, Eier aus Stahl - der Schotte Christopher Bowes weiß ganz genau, wie man die Welt erobert. Während Bowes bisweilen noch hauptsächlich unter der Flagge ALESTORM die Weltmeere unsicher gemacht hat, entert er mit GLORYHAMMER seit 7 Jahren die glorreichsten Schlachten der Erde. Nach der Bandgründung 2010 fand sich mit dem Schweizer Thomas Winkler schnell die passende Stimme, die den Schlachtruf der fünf Helden angemessen wiedergeben kann. So schallen nun Powermetal-Hymnen von Hel bis Walhall, vom Hades bis zum Olymp.

 

Wem der Song "Angus McFive" dabei noch nicht die Ohren freigepustet hat, der hat definitiv etwas verpasst - denn GLORYHAMMER erzeugten mit Wortwitz, Charme und allen Heldentugenden bereits zwei Titaten von Alben, die glorreiche Geschichten erzählen. Ihr jüngstes Werk "Space 1992: Rise of the Chaos Wizards" trägt sogar die Geschichte des Debüts "Tales from the Kingdom of Five" etwa 1000 Jahre in die Zukunft. Ungewiss ist noch, wie die Sagen der Powermetal-Band, die übrigens in ihrem Genre mittlerweile als wegweisend gilt, weitergehen werden. Sicher ist jedoch, dass es auf große Europa-Tournee geht: ab Januar 2018 entern GLORYHAMMER die Bühnen Europas für ein virtuoses und heldenhaftes Live-Spektakel, bei dem das aktuelle Album "Space 1992: Rise of the Chaos Wizards" in voller Länge live gespielt wird. Als Support bringen GLORYHAMMER die Band CIVIL WAR mit. Die Ex-SABATON Mitglieder stellen Kelly Sundown Carpenter als neuen Sänger vor und liefern feinsten schwedischen Powermetal.

Gloryhammer wird präsentiert von: